InnungMitgliederTermineAusbildungTraditionPresseKontaktImpressum
Steinmetz- und Steinbildhauerinnung / Ausbildung / Gesellenausbildung

Ausbildung zum Steinmetz/Steinbildhauer (Gesellenausbildung)

Die Ausbildung zum Steinmetz/Steinbildhauer erfolgt in Sachsen im dualen System, das heißt, die praktische Ausbildung findet im Einstellerbetrieb (bei dem man auch seine Bewerbungsunterlagen abgeben muss) und die theoretische Ausbildung in unserer Schule statt. Der Unterricht erfolgt blockweise.

 

So wechseln im 14-Tage-Rhythmus die Lehrlinge des ersten, zweiten und dritten Lehrjahres.

 

Der Abschluß der Berufsausbildung erfolg duch die traditionelle Freisprechung auf Schloß Augustusburg


Gesetzliche Grundlage für die Berufsschulausbildung in Sachsen:  

Startet den Datei-DownloadSchulordnung Berufsschule - BSO

Lehrpläne:

Startet den Datei-DownloadRahmenlehrplan für den Ausbildungsberuf

Steinmetz und Steinbildhauer/Steinmetzin und Steinbildhauerin

Startet den Datei-DownloadLehrplan des Freistaates Sachsen zur Ausbildung zum Steinmetz und Steinbildhauer/Steinmetzin und Steinbildhauerin

Die praktische Ausbildung ist in der

Startet den Datei-DownloadVerordnung über die Berufsausbildung zum Steinmetz und Steinbildhauer/ zur Steinmetzin und Steinbildhauerin


Überbetriebliche Lehrlingsausbildung

Sinn und Aufgaben der Überbetrieblichen Unterweisung sind sowohl die Ergänzung der betrieblichen Ausbildung als auch die Anpassung an den neuesten Entwicklungsstand.

 

Europäisches Fortbildungszentrum für das Steinmetz- und Steinbildhauerhandwerk

Marktredwitzer Straße 60

D- 95632 Wunsiedel

Telefon 09232 - 1038

Telefax 09232 - 8325

Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterhttp://www.efbz.de/efbzmain

© Chemnitz 2006